Wir haben Ausstellungspause!

Sehr geehrte Gäste, Nutzer*innen und Besucher*innen

Für Ihren Besuch im Deutschen Theatermuseum entfallen ab Sonntag, 3. April, 2022, die 2G- und 3G-Nachweispflichten.
Aufgrund der nach wie vor hohen Inzidenzwerte halten wir jedoch bis auf Weiteres an der Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Mund-Nase-Bedeckung fest. Dies dient zum Schutz der Besucher:innen wie auch der Mitarbeiter:innen des DTM. Die Maskenpflicht gilt zunächst bis zum 30. April 2022. Zudem empfehlen wir weiterhin die bekannten Hygiene- und Verhaltensregeln und bitten Sie auf die Einhaltung des empfohlenen Mindestabstandes zu achten.

Konzept zu Sicherheits- und Hygienemaßnahmen im Deutschen Theatermuseum München, Galeriestr.4 a, 80539 München zum Schutz vor Covid-19, laut Verordnung der 15. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (15. BayIfSMV)

Für die Archive und den Lesesaal gilt: Voranmeldung bitte per Mail oder Telefon.

Für Ihren Aufenthalt bei uns gelten des weiteren folgende Regeln:

Das Tragen von medizinischen Schutzmasken ist weiterhin verpflichtend, bitte machen Sie auch von den bereitgestellten Hygienespendern für die Handdesinfektion Gebrauch
• Vor dem Empfang, der Bibliothek und in der Fotosammlung sind kontaktlose Hygienespender aufgestellt.
• Besucher-/Nutzer*innen, die Anzeichen einer Atemwegserkrankung zeigen (Fieber, Husten, Erkältung, etc.), kann aufgrund der Coronaschutzverordnung der Eintritt nicht gewährt werden.
• Achten Sie im gesamten Haus auf den Mindestabstand, entsprechende Markierungen sind angebracht. Auch in der Bibliothek und dem angeschlossenen Lesesaal sowie in der Fotosammlung gelten die Abstands-Regeln, Desinfektionsspender und auch Einmal-Handschuhe stehen bereit. Markierungen im Lesesaal ermöglichen eine ‚Einbahn‘-Regelung.

Alle Maßnahmen gelten zu Ihrem und unserem Schutz und der Sicherheit aller. Wir danken Ihnen für Ihre Kooperation und wünschen Ihnen einen guten Aufenthalt im Deutschen Theatermuseum.